Im Herzen des Thüringer Waldes -  Das Schwarzatal - meine Heimat

Das wildromantische Schwarzatal verdankt seinen Namen dem gleichnamigen Fluss - der Schwarza.

(schwarzer Fluss)

Ihre Quelle befindet sich in der Nähe von Scheibe-Alsbach am Rennsteig,  in 717m über NN.  Nach etwa 53km und 506 Höhenmetern mündet sie im Rudolstädter Ortsteil Schwarza in die Saale. Auf ihrer Länge liegen 57 Zuflüsse u.a. LICHTE, SORBITZ, WERRE und RINNE.

Eine geologische Besonderheit sind ihre Strudeltöpfe im unteren Teil. (siehe Foto) Die Schwarza ist der goldreichste Fluss  Deutschlands.

Mit etwas Glück kann man heute noch Goldwäscher sichten.

manchmal hört man sie erst, bevor man sie sieht... die Schwarza

für mutige Radler...eine Furt bei Schwarzburg

Schwarza Wehr


Nebentäler/Umgebung

Schlagetal

Der ehemalige Ortseingang 1985 , von Meura kommend (Schlagetal)


30Km/h nun schon am Ortseingang...Schlaglöcher???

Ortseingang, Schlagetal von Oben


Ortseingang Blick Richtung Schlagetal

weiter Richtung Dorfmitte


rechts - die alte Schule mit Turmuhr - ist jetzt in Neu Leibis

ab und zu schien auch mal die Sonne - wenn auch nur kurz.... Links Lichtetal, rechts Schlagetal


dunkle Wolken ziehen auf...

Gartenidylle - wie lange noch...


DDR-Navi...  wo geht die Reise hin ?

Orts-Nachrichten frisch aus dem KONSUM  werden ausgetauscht- was wird kommen?


Abholzungen rund um Leibis, nicht nur der Wald muß weichen, das Ende naht.

Am Hügel, Aufgang zum Gasthaus *Kühler Grund*

 


Ferienheim und Gasthaus *Kühler Grund*

Blick von der Vorsperre Deesbach ins Lichtetal


und heute 2014 ... nur noch Erinnerungen an Leibis (Bildmitte, rechts hinter dem braunen Hügel beginnt das Schlagetal)

aufgenommen am 20.12.2015 Blick auf das ehemalige Dörfchen Leibis, ganz links bis ganz rechts war (ist) das Lichtetal, Bildmitte war (ist) das Schlagetal ein Teil der ehemaligen Straße nach Meura ist noch zu sehen .


das Dörfchen vor der Flutung...

Panoramaweg Schwarzatal

Mehr-Etappen-Radwanderung

Rennsteigleiter Oberweissbach

Seven  Sumits (7 Hügel Tour)

Hier werden die umliegenden Hügel erklommen (mehr als 2500 Höhenmeter)

Start und Ziel Unterweißbach

        - Gasthof zum Hirsch, (ca. 320m)

        - Talsperre Lichte/Leibis

- Turmruine Quittelsberg  (704m)

- Fröbelturm (785m)

- Meuselbacher Kuppe   (804m)

- Bergbahn Oberweißbach   (678m)   Bergstation /Talstation  (Downhill)

- Barigauer Turm   (666m)

- Bismarkturm

- Schwarzburg (Schloss)

- Fasanerie Schwarzbug

- Zurück zum Startpunkt via Schwarzatal Radweg

 

Skulpturenpfad an der Talsperre Leibis/ Lichte

 

Teilstück der 7 Hügeltour (Umrundung der Talsperre Lichte/Leibis)    19Km

Bergbahn Downhill

Schwarzatal Radweg

Schwarzatal Radweg (45km)